Fotografieren im Urlaub, ein Gedanke, der den Fotografen sicherlich freut, den nicht fotografierenden Begleiter aber meist genervt die Augen verdrehen lässt.Damit auch in dieser Hinsicht der Urlaub für alle zu einer entspannten Angelegenheit wird, macht das Grashoefle ein besonderes Angebot:
Die Grashöfle-Fototage vom 28.-30.April 2011 und vom 16.-29.Mai 2011
Die Kosten für die Teilnahme betragen pro Person und Tag 30,--€( gegebenenfalls zuzügl.Material. Individuelle Einzeltermine sind auch außerhalb der Fototage nach Absprache möglich. Für die nicht fotografierenden Familienmitglieder wird auf Wunsch ein Alternativ-Programm angeboten.
Ablauf des Kurses: Es handelt sich hierbei nicht um einen klassischen Fotokurs. Vielmehr wird den Gästen des Grashöfles die Möglichkeit geboten, an bis zu drei Tagen pro Woche in Begleitung eines Profis Fotowanderungen zu unternehmen. Wie oft ein Gast dieses Angebot wahrnimmt, bleibt ihm überlassen.
Auf diesen Wanderungen mit max. 6 Teilnehmern besteht die Möglichkeit sich fotografisch "auszutoben".Ziel und Thema der Wanderung wird kurzfristig mit den Teilnehmern besprochen. Eine besondere Ausrüstung und Kenntniss wird nicht erwartet. Jeder Teilnehmer kann somit seinen Interessen nachgehen und sich, wenn gewünscht hierbei durch den Fotografen beraten oder anleiten lassen. Auch der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern soll nicht zu kurz kommen.
Über den Fotografen:
Wolfgang Krämer hat eine klassische Fotografenausbildung bis zur Meisterprüfung an der Hamburger "Meisterschule des Fotografenhandwerks" absolviert. In seinem Fotostudio für Werbe-und Architekturfotografie arbeitete er für verschiedene Großunternehmen. Durch die Arbeit als Architekturfotograf kam Wolfgang Krämer mit dem damals neuen Gedanken des ökologischen Bauens in Berührung. Mitlerweile entwirft er für ein Bay. Holzhausunternehmen exklusive Einfamilienhäuser.
Den Bay. Wald besucht Wolfgang Krämer seitüber 40 Jahren mehrmals jährlich. Noch vor Gründung des Nationalparks lernte er, damals noch Schüler, Dr. Erik Ziemen in Waldhäuser kennen. Im Urlaub begleitete er die Arbeit von Dr. Ziemen und später auch andere, im Nationalpark tätigen Verhaltensforscher, fotografisch.
In den letzten 10 Jahren lagen die fotografischen Schwerpunkte bei Reisereportagen, Landschaftsaufnahmen und Outdoor-Sportarten wie Bergsteigen, Eiskletter und Tauchen.Die hierbei entstandenen Aufnahmen wurden in Zeitschriften und in den Katalogen eines Outdoor-Ausrüsters veröffentlicht und in Multivisions-Vorträgen und Ausstellungen dem Puplikum präsentiert.

28. - 30.April unser ERSTER Termin war super. Die Jagd nach Motiven und die Fragen an den Fotografenmeister Wolfgang Krämer schienen kein Ende zu nehmen.Jeder bekam eine Antwort, jeder konnte experimentieren und immer war Wolfgang Krämer zur Stelle ,wenn ein anderer Blickwinkel, oder doch ein anderes Motiv, gefragt war.

Wir machen`s wieder !  Vielleicht schon im Herbst ! Bleiben Sie Dran !

Der nächste Foto-Workshop heißt:  Tiere und Natur im Winter und findet vom 18.1. - 22.1.2017 statt. Tamron stellt für diesen Workshop Objektive zur Verfügung , die Sie vor Ort ausleihen können. Manfrotto unterstützt uns mit Leihstativen und Stativköpfen beide leistungen sind nur bei Voranmeldung möglich.

Bitte melden Sie sich zum Kurs direkt bei Jürgen Müller an.

Tel. 09281 7171-55 oder info@phototravel.info