Das Grashöfle ist Nationalpark-Partner

Ausschlaggebend für eine neue Lebensqualität war 1988 ein Umzug von der Stadt auf`s Land , in den Nationalpark Bay.Wald.

Natur, Natur sein lassen war für mich als "Stadtkind" neu, wurde jedoch, mitten in der Natur lebend, von Tag zu Tag wichtiger und ich war neugierig.

Im Jahre 1989 habe ich mich bei dem damaligen Chef des Nationalparks beworben um eine 14-tägige Ausbildung als Nationalpark-Waldführerin zu machen. Zu dieser Zeit war es noch nicht üblich, daß sich "Einheimische" um diese Ausbildung bemühten. Deshalb mußte ich einige Anläufe starten, bis es mir gelang.Den Bezug zur Natur, zu den Menschen , welche sich für die Natur einsetzen und den Gedanken des Nationalparks an die Urlauber und Einheimische weitergeben ,hat mich fasziniert und ich wollte gerne ein Multiplikator sein für diese IDEE.

Als Gast werden Sie diese Faszination für diesen wilden Wald und ihre Menschen spüren und ich werde Sie gerne ein bisschen leiten und lenken, damit Sie eben mit dieser Waldwildnis in Berührung kommen und anhaltende Eindrücke mit nach Hause nehmen.

Nach einer Zertifizierung im Jahre 2012 für das" Bayrische Umweltsiegel für das Gastgewerbe" hat das Grashöfle seit Anfang 2013 eine Auszeichnung in Gold. Die Bemühungen und der Einsatz für Natur und Umwelt in den letzten 23 Jahren hat Erfolg gezeigt ! Wir freuen uns und machen mit viel Elan und Einsatz weiter.

Bleiben auch Sie neugierig! Ich freue mich auf Sie!